Ulrich  & Carsten vom 3-Seen-Lauf Team Donnerstag, 14. Januar 2021 von Ulrich & Carsten vom 3-Seen-Lauf Team

AUCH 2021 SOLL ES WIEDER EINEN 3-SEEN-LAUF GEBEN, WIR SIND GUTER DINGE UND HOFFEN DAS ER NICHT WIEDER WEGEN CORONA AUSFALLEN MUSS. AM 31. JULI 2021… HEISST ES WIEDER - WIR LAUFEN

Liebe Lauffreundinnen und Lauffreunde,

Am 31. Juli 2021, dem letzten Samstag im Juli, findet der nächste 3-Seen-Lauf statt. Punkt 9:00 Uhr werden die Walker und um 9:45 Uhr die Radler auf die Strecken geschickt. Dann folgen um 10:00 Uhr die Läufer der 25 km- und 21 km-Distanzen und im Anschluss um 10:15 Uhr starten die Teilnehmer der 8 km-Kurzstrecke. Ganz zum Schluss um 10.30 Uhr startet der Kinderlauf.

Wer dabei sein will, kann sich gern ab Februar online anmelden, um uns die Planung des kommenden Laufes zu erleichtern.

Zielmedaillen, Laufzeitung und die gerne gekauften T-Shirts, welche online bestellt werden können, sind auch wieder geplant. Und natürlich ist für das leibliche Wohl aller Teilnehmer/innen im Startbereich und auf der Strecke gesorgt!

Hier hätten wir gern noch Eure Hilfe. Wir suchen Eure beeindruckendsten und „witzigsten“ Bilder, um unsere Bildergalerie noch zu vervollständigen. Das schönste Foto möchten wir auf die Titelseite der 3-Seen-Lauf-Zeitung 2021 mit Eurem Einverständnis veröffentlichen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Übersendungen und auf Eure Teilnahme am 3-Seen-Lauf 2021 und ganz wichtig, bitte alle anmelden (Läufer, Walker und Radler), damit auch jeder seine wohlverdiente Medaille bekommen kann.

Euer Organisationsteam aus Semlin

Nachruf zum Ableben von Alfred Mantau

Liebe 3-Seenläuferinnen und Läufer aus nah und fern!

Die 3-Seenlauffamilie hat einen hervorragenden Menschen verloren. Als Bürgermeister, Ortsvorsteher und Mitglied der Stadtverordnetenversammlung hat unser Alfred in über 25-jähriger unermütlicher Arbeit unseren Heimatort wie kein Zweiter geprägt. Alfred hat keine Mühe gescheut und all seine Kraft für sein geliebtes Semlin eingesetzt. Als Mitglied des Organisationsteams des 3-Seen-Laufes war er unermütlich aktiv und hat einen großen Anteil daran, dass der Lauf zum größten und einzigartigen Lauffest der Region wurde. Für kommende Generationen lohnt es sich ganz gewiss, seinen Idealen nachzueifern wohlwissend, dass sie jedoch wie ferne Sterne unerreichbar sind, dass sie jedoch wie den Seefahren als Kompass dienen können, um den richtigen Kurs zu steuern. Voller Dankbarkeit möchten wir uns mit einem kleinen Gedicht für unserem Alfred verabschieden.

Du bist nicht tod, du bist nur fern in unseren Herzen lebst du weiter und leuchtest wie ein heller Stern, uns stets als stiller Wegbegleiter. Deine Ideale leben weiter, deine Ideale leben fort und sind uns ein Wegbegleiter im Leben und im Sport.

Im Namen des Organistionsteams

Gerd Last

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.