Ulrich  & Carsten vom 3-Seen-Lauf Team Freitag, 25. Juni 2021 von Ulrich & Carsten vom 3-Seen-Lauf Team

Absage Semliner 3-Seen-Lauf 2021

Liebe Teilnehmer, liebe Unterstützer und Freunde des 3-Seen-Laufes von Semlin,

leider müssen wir Euch die sehr bedauerliche Nachricht übermitteln, dass der 3-Seen-Lauf von Semlin in diesem Jahr nicht stattfinden kann.

Wir haben den Termin für diese Absage recht lange vor uns hergeschoben, sehen jedoch unter den jetzigen Gegebenheiten keine Chance, diesen sehr schönen Natur-Lauf von unserem kleinen Örtchen Semlin über Hohenauen, Wassersuppe (und, wenn man will, über Witzke und Lochow) nach Ferchesar und zurück, mit der geplanten Beteiligung durchzuführen.

Auch das sehr beliebte Semliner Sommerfest, wird es leider in diesem Jahr nicht geben.

Wir, als Organisatoren werden nunmehr in diesem Jahr die ortsansässigen Laufgruppen unterstützen und möchten Euch animieren, unsere schönen Seen mit Familie oder Freunden zu umrunden ..., unser idyllisches Havelland zu erkunden …, unsere Gastronomie wieder zu beleben …, wie auch zu erleben ----- ja einen Vorgeschmack auf den 3-Seen-Lauf Semlin und das Sommerfest des Jahres 2022 zu holen.

Nun noch eines, auch wir werden die vielen tollen Eindrücke, Gespräche, Erlebnisse, Gemeinsamkeiten wie auch Emotionen eines solchen Events 2021 vermissen.

Euer Organisationsteam des 3-Seen-Laufes Semlin

Nachruf zum Ableben von Alfred Mantau

Liebe 3-Seenläuferinnen und Läufer aus nah und fern!

Die 3-Seenlauffamilie hat einen hervorragenden Menschen verloren. Als Bürgermeister, Ortsvorsteher und Mitglied der Stadtverordnetenversammlung hat unser Alfred in über 25-jähriger unermütlicher Arbeit unseren Heimatort wie kein Zweiter geprägt. Alfred hat keine Mühe gescheut und all seine Kraft für sein geliebtes Semlin eingesetzt. Als Mitglied des Organisationsteams des 3-Seen-Laufes war er unermütlich aktiv und hat einen großen Anteil daran, dass der Lauf zum größten und einzigartigen Lauffest der Region wurde. Für kommende Generationen lohnt es sich ganz gewiss, seinen Idealen nachzueifern wohlwissend, dass sie jedoch wie ferne Sterne unerreichbar sind, dass sie jedoch wie den Seefahren als Kompass dienen können, um den richtigen Kurs zu steuern. Voller Dankbarkeit möchten wir uns mit einem kleinen Gedicht für unserem Alfred verabschieden.

Du bist nicht tod, du bist nur fern in unseren Herzen lebst du weiter und leuchtest wie ein heller Stern, uns stets als stiller Wegbegleiter. Deine Ideale leben weiter, deine Ideale leben fort und sind uns ein Wegbegleiter im Leben und im Sport.

Im Namen des Organistionsteams

Gerd Last

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.